Beschreibung der Kellerei

    Dieses Weingut ist das Ergebnis eines Projekts der Gründerin Mª del Carmen Prado Ferreiro und trägt daher zu ihren Ehren bis heute diesen Namen. Seine Weine können auf eine lange Tradition zurückblicken. Der Aufstieg begann im Jahr 1990 als eine der ersten Weinkellereien in der Herkunftsbezeichnung Ribeira Sacra.

    In dieser Weinkellerei wird zu 100 % die Rebsorte Mencía mit modernen Techniken verarbeitet, ohne jedoch die Weintradition der Region aus den Augen zu verlieren. So wird versucht, den individuellen Charakter der Weine in jedem Jahrgang beizubehalten. Dieser Familienbetrieb setzt auf Qualität statt Quantität und nutzt ein modernes Produktionssysteme, mit dem die Ausgangsmaterialien schonend behandelt werden können.

    Ursprünglich handelte es sich um eine einfache Rotwein-Kellerei. Seitdem hat sie sich jedoch gewandelt und ist heute ein Bestandteil der Herkunftsbezeichnung Ribeira Sacra.

    Sie liegt im Süden der Provinz Lugo, im Landesinneren von Galicien und stellt die Weine Romeo Domain und Don Xoán her. Die Trauben dafür wachsen in der Amandi-Region an den Hängen des Flusses Sil auf kleinen und für den Winzer schwer zugänglichen Terrassen, wo die Höhenunterschiede eine maschinengestützte Arbeit am Rebstock nicht zulassen.

    Derzeit leitet Isabel dieses alte Weingut, nachdem ihre Mutter 2019 in den Ruhestand gegangen war.

    Auf den 2 ha an Weinbergen in der Amandi-Region wachsen Trauben für etwa 20.000 Flaschen pro Jahr. Derzeit werden alte Flächen neu bepflanzt.

    Der Höhepunkt des sogenannten „heroischen Weinbaus“ ist die Weinlese. Steile Hänge mit einer Neigung von 80–85 % machen die Weinlese zu einem wahren Kraftakt, bei dem die Trauben die steilen Hänge an den Schluchten des Flusses Sil hinaufgetragen werden müssen.

    In der Weinkellerei werden die Trauben entrappt und leicht gequetscht, um die Beeren nicht zu beschädigen. Anschließend wird der Most in Mazerierbehälter gepumpt, wo er bei einer Temperatur von 22–23 °C vergoren wird. Durch frühzeitige Umfüllung, teils vor Abschluss der Gärung, entsteht ein kräftig roter Wein mit sehr fruchtigen Aromen.

    Um den gesamten Prozess wirklich wertschätzen zu können, bedarf es präziser Kenntnisse der Umgebung, aus der dieser Wein stammt, und der besonderen Merkmale, die für seine Herstellung erforderlich sind. Hinzu kommen die vielen Stunden Arbeit und Hingabe im Weinberg, um einen Wein von höchster Qualität zu erzeugen.

    Ursprungsbezeichnung
    Kontakt Informationen
    /* in den Warenkorb legen */
    Einkaufswagen
    • Keine Produkte im Einkaufswagen.